Palma Hauptsitz / Verkaufsbüro+34 971 721 000
Port Andratx Office+34 971 674 807
Preis
Einstellungen
+34 971 721 000( Palma Hauptsitz / Verkaufsbüro )
+34 971 674 807( Port Andratx Office )
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Passwort zurückzusetzen.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply

Mallorca

Palma

Palma, die Hauptstadt Mallorcas und der Balearen, ist mit rund 500.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt Spaniens. Der Flughafen, der Handelshafen und die Häfen Real Club Náutico und Club de Mar befinden sich in der Gemeinde. Erwähnenswert sind die Altstadt mit der Kathedrale, dem Almudaina-Palast, den arabischen Bädern und dem Stadtteil Calatrava sowie das Einkaufsviertel mit seinen Luxusläden an den Straßen Paseo del Borne und Jaime III. Das Viertel Santa Catalina mit seinen zahlreichen Bars, Restaurants und Geschäften und einer angenehmen nächtlichen Atmosphäre ist ebenfalls eine sehr attraktive Gegend. An der Küste sind die Gebiete Portixol und Ciudad Jardín wegen ihrer Bars, Restaurants und Geschäfte sowie ihres Immobilienangebots sehr beliebt.

Südwesten

Die meisten der Luxushäuser, exklusiven Villen und prächtigen Penthäuser, die im Südwesten Mallorcas zum Verkauf stehen, sind neu gebaut oder vollständig renoviert. Die Nachfrage nach zum Verkauf stehenden Wohnungen im Südwesten ist etwa ein Drittel geringer als die Nachfrage nach Villen. Was die Grundstücke betrifft, so gibt es im Südwesten Mallorcas nur noch wenige Möglichkeiten mit hervorragender Aussicht, so dass sich die Bauträger hauptsächlich auf Villen konzentrieren, die einer umfassenden Renovierung bedürfen. Wir bieten Luxushäuser und Villen in Port d'Andratx, Nueva Santa Ponsa / Port Adriano und Bendinat / Portals zum Verkauf an. Wir haben auch eine Auswahl an Immobilien im Südwesten Mallorcas & im Südwesten Mallorcas in den begehrtesten Gebieten im Südwesten Mallorcas.

Westen

Die westliche Region Mallorcas erstreckt sich von Puerto de Andratx bis Pollensa. Dies ist zweifellos die schönste Gegend der Insel, denn sie umfasst die Serra de Tramuntana, die 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Bezaubernd malerische Dörfer wie Estellencs, Esporles oder Banyalbufar verkörpern das Ideal des ruhigen Lebens auf Mallorca im Einklang mit der Natur. Dies ist eine Landschaft, die von Wasserfällen, Kieselsteinbuchten, Tälern geprägt ist, die sich bis zu den felsigen Küsten und den traditionellen Terrassen erstrecken, wo robuste alte Olivenbäume wachsen, die das hervorragende Öl Mallorcas produzieren. Unsere herausragendsten Luxusimmobilien in dieser Gegend befinden sich in der exklusiven Bergstadt Deià, in der Nähe von Valldemossa, wo wir große Villen in der Wohnanlage George Sand im Angebot haben, oder in Sóller und dem berühmten Port de Sóller.

Norden

Die nördliche Region Mallorcas, die von Formentor bis Cala Ratjada reicht, verfügt über eine atemberaubende Küstenlinie, die von Pinienwäldern umgeben ist und von den ruhigen Gewässern der beiden herrlichen Buchten gebadet wird. Hinter der Stadt Can Picafort liegt ein unberührtes Schutzgebiet mit einer reichen natürlichen Flora und Fauna. In der idyllischen Stadt Colònia de Sant Pere sowie in den Wohnanlagen „Cielo de Bonaire“ und „Paraíso de Bonaire“ auf der kleinen Halbinsel zwischen den Buchten von Alcúdia und Pollensa stehen Luxusvillen zum Verkauf. In Puerto Pollensa finden Sie auch eine Reihe von Luxusappartements zum Verkauf, während die geräumigen und sehr exklusiven Villen im wunderschönen Hinterland von Tramuntana einen atemberaubenden Blick auf die Bergkette bieten. Ein weiteres ausgewähltes Gebiet der Insel befindet sich auf der Halbinsel Formentor, wo wir hervorragende Luxusimmobilien haben, viele davon mit eigenem direkten Zugang zum Meer und atemberaubendem Panoramablick auf das Mittelmeer.

Nordosten

Die meisten Hotels im Norden der Insel befinden sich im Nordosten, ebenso wie die langen Strände in Alcudia, Costa de los Pinos, Playa de Muro und Can Picafort. In der Nähe dieser Gegend gibt es einige schöne und unberührte Strände, die bei Son Serra de Marina beginnen. Die Colonia de Sant Pere liegt am Ende dieses Küstenabschnitts mit ihrem Yachthafen sowie Cap Farrutx und Cala Ratjada, die das Ende des nördlichen Bereichs markieren.

Südosten

Dieses Gebiet erstreckt sich Santany, bis zur Ostseite der Palma-Bucht in der Gemeinde Llucmajor. Die luxuriösesten Objekte befinden sich in der Gemeinde Santanyí, in den Gebieten, die eher von Landgütern als vom Stadtzentrum geprägt sind. Hier können Sie aus einer großen Auswahl an Binnenimmobilien und Landgütern wählen, die größtenteils mit flachen Solarmodulen und eigener Wasserversorgung ausgestattet sind. Ses Salines ist ein weiteres, sehr anspruchsvolles Gebiet und Standort einiger der berühmtesten Strände Mallorcas, darunter der riesige Es Trenc mit seinem feinen weißen Sand und seinem kristallklaren Wasser. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die kürzlich renovierten Yachthäfen Cala dOr und Sa Ràpita mit Blick auf den Naturpark auf dem Cabrera-Archipel. Erleben Sie das fabelhafte Gefühl, ein Luxushaus im Südosten der Insel zu besitzen.

Zentrum

Die zentrale Region ist die größte auf Mallorca und umfasst mehr als die Hälfte der Insel. Die bezaubernden Städte und Dörfer im Landesinneren, die Weinberge und die riesigen Landgüter machen diesen Ort zu einem unwiderstehlichen und begehrten Ort für Investoren und Ansiedler im Landesinneren. Die Städte Alaró und Santa María sind die erfolgversprechendsten Gebiete, in denen wir unsere Luxusvillen zum Verkauf anbieten. Fernab vom Trubel und doch mit einfachem Zugang zur Autobahn, stehen die meisten unserer wunderschönen Immobilien auf Grundstücken von mehr als 4.000 m2 und sind somit die ideale Wahl für diejenigen, die ein ruhiges Leben in der ländlichen Umgebung Mallorcas suchen. Wir haben auch eine Reihe von Immobilien in Santa María und Bunyola, die ideal für die Pferdezucht sind.

Zonen

Der Name Mallorca leitet sich vom lateinischen „insula maior“ und der späteren Form Maiorica ab. 123 v. Chr. gründeten die Römer auf Mallorca die Stadt Palmaria (Palma). Während der Zeit der muslimischen Herrschaft erhielt sie den arabischen Namen Madina Mayurqa. Später, als Jakobus I. von Aragon die Insel 1229 eroberte, wurde sie als Ciutat de Mallorca (Stadt Mallorca) bekannt.

Ab 1950 entwickelte sich die Insel zu einem touristischen Ziel. Der touristische Aufschwung, der zwischen 1960 und 1970 stattfand, führte zum Bau der meisten Hotels und zur Entwicklung von Nebenindustrien. Die übrigen Industrien, wie die Schuhindustrie und auch die Landwirtschaft, verlieren an Bedeutung, da der Tourismus der eigentliche Wirtschaftsmotor der Balearen ist. Ein wesentlicher Faktor dafür ist die gute Erreichbarkeit Mallorcas durch den Flughafen Son Sant Joan www.aena-aeropuertos.com, der sich nach der Zahl der Passagiere zum drittgrößten Spaniens entwickelt hat und über viele Verbindungen zu den wichtigsten Städten Europas verfügt. Auch die Zahl der Einsätze von Privatflugzeugen hat deutlich zugenommen.

Anzahl der Fluggäste am Flughafen

MallorcaIbizaMenorca
201122.7m2.57m5.6m
201222.6m2.54m5.5m
201322.7m2.56m5.7m

Es ist sehr schwierig, ein anderes Reiseziel zu finden, nur zwei oder drei Stunden von den wichtigsten europäischen Städten entfernt, das alles, was Mallorca zu bieten hat, vereint, einschließlich seiner einfachen Erreichbarkeit und seiner wunderschönen natürlichen Umgebung (40 davon in Schutzgebieten, in denen das Gebäude kontrolliert wird).

Mallorca hat eine Fläche von 3.640,11 km² und laut Volkszählung 2015 eine Bevölkerung von 859.289 Einwohnern.

Es hat ein typisch mediterranes Klima mit hohen Temperaturen im Sommer (über 30 °C) und mäßig niedrigen im Winter (selten unter 5 °C). Der wichtigste Wirtschaftszweig ist der Tourismus, und die Insel verzeichnet jährlich rund 12 Millionen Besucher.

Die Sierra de Tramuntana, die von Puerto de Andratx bis Puerto de Pollensa reicht und 2010 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, schützt die ganze Insel vor Wind und Wetter. Der höchste Punkt ist der Puig Major mit 1.342 Metern. Dies ist der Teil Mallorcas, der am meisten vor Überentwicklung geschützt ist, und die Costa Nord-Stiftung, die Michael Douglas zum Schutz und zur Erhaltung der Umwelt gründete, hat hier ihren Sitz.

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Häfen

An der 623 km langen Küste findet man auf Mallorca eine Vielzahl von Yachthäfen. An den meisten von ihnen kann man Boote mieten, mit oder ohne Skipper, um die Küste, ihre Buchten und Strände zu genießen.

Golf

Mallorca ist ein einzigartiges Reiseziel für den Golfsport, mit seinen 24 Plätzen und der Möglichkeit, 365 Tage im Jahr zu spielen. Auf den meisten Golfplätzen ist es nicht notwendig, Mitglied zu sein oder Tage im Voraus zu buchen. Golf trägt 160 Millionen Euro pro Jahr zum Tourismus der Balearen bei

Hotels

Auf Mallorca gibt es über 1.000 Hotels sowie viele Appartements und touristische Einrichtungen. Die Insel hat eine große Auswahl im Luxusbereich mit über 40 Fünf-Sterne-Hotels.

Strände

Sowohl Touristen als auch Einwohner genießen die 208 Strände Mallorcas. Einige der Strände sind unberührt, andere sind nur vom Meer aus zugänglich.

Internationale Schulen auf Mallorca

Die meisten der 9 internationalen Schulen Mallorcas befinden sich im Südwesten der Insel und in Palma. Folgende Schulen gibt es: http://www.balearesint.net/, http://www.kingrichardcollege.com/, http://www.nace.edu.es/portals/Paginas/default.aspx, http://www.bellvercollege.com/, http://www.queenscollege.es/, http://www.theacademyschool.com/, http://www.dsmallorca.de/, http://www.svenskaskolanmallorca.com/, http://www.cfpalma.net/, http://www.uib.eu/?languageId=1

Das ist Mallorca Sotheby's International Realty